Kategorie: Politik

Demokratiesimulation – #allesdichtmachen

#allesdichtmachen – alles rechts, alles Nazis! Das ist die Schlußfolgerung, die man aus den Kritiken an den Kritikern  der Regierungspandemie ziehen kann. DAS Totschlagargument (west)deutscher Leitkultur wird wieder bemüht und scheint zu funktionieren. Kritik an der unsäglichen Lockdownpolitik? Rrrächts! Kritik an den Medien? Nazis! Verweis auf durchaus ernst zu nehmende Wissenschaftler?  Querdenker! Es wird nicht argumentiert, es wird gerichtet! Wie können es Leute wie Liefers und Tukur wagen, die immer recht habende Regierung kritisieren? Die u.a. dafür verantwortlich ist, dass…

Weiterlesen Demokratiesimulation – #allesdichtmachen

Frankfurter Freigeister zu Corona

An sich bemühe ich mich, wenig zur „epidemischen Lage von nationaler Tragweite“ zu schreiben. Die Aktion einer Gruppe die sich Frankfurter Freigeister nennt fand ich nun allerdings so gut, dass ich euch dieses Video nicht vorenthalten möchte:   Die Freigeister stammen selbstverständlich aus Brandenburg, nicht aus Hessen. Die Reaktion der Verwaltung ist natürlich auch bezeichnend: wie die Märkische Oderzeitung berichtet, wird das nicht genehmigte Aufstellen einer 8,30 Meter hohen „Säule“ Konsequenzen für die Beteiligten haben. Es war auch kaum etwas…

Weiterlesen Frankfurter Freigeister zu Corona

Die Salami-Kanzlerin – Merkel und Corona

Obwohl ermüdet und angwidert von der Diskussion und der massiven Propagandawelle schreibe ich wieder zur „Pandemie“. Inhaltliche Auseinandersetzungen, Zahlen und Alternativen scheinen fehl am Platze, bewegt sich die Diskussion ohnehin nicht mehr im Rationalem, seit Monaten bereits handelt es sich eher um einen Religionskrieg. Die Kanzlerin mittendrin und führend bei der Auffindung immer neuer Kriterien und Bedingungen für die „Lockerung des Lockdowns“. Waren es zu Beginn der angeordneten Pandemie noch absolute Zahlen und die Befürchtung „das Gesundheitssystem zu überlasten“, war…

Weiterlesen Die Salami-Kanzlerin – Merkel und Corona