Unantastbar – Keine Angst

Ein wenig Optimismus auch mal wieder. Wie schon einige Male von Unantastbar aus Brixen. Grüße nach Südtirol!

 

 

Keine Angst 

Warum zögerst du
warum zweifelst du an dir
und machst dich immer wieder klein
warum wartest du
warum schaust du zu
du gehörst nur dir allein
in deinem eigenen Versteck
ziehst du dich selber in den Dreck
weil du niemals sicher bist
und dann spürst du deine Angst
weil du nicht mehr glauben kannst
nicht mehr glauben kannst

komm aus dir raus
zeig dich der welt
keine Angst keine Angst
du tust was dir gefällt
komm aus dir raus
mit lachendem Gesicht
keine Angst keine Angst
weil du kein Verlierer bist

Warum sagst du nichts
wenn du am Boden bist
und die Zeit keine Wunden heilt
du suchst und findest nie
fällst wieder auf die Knie
schaffst es nicht du kannst dich nicht befreien
in deinem eigenen Versteck
ziehst du dich selber in den Dreck
weil du niemals sicher bist
und dann spürt man deine Angst
weil du nicht mehr glauben kannst
nicht mehr glauben kannst

Komm aus dir raus
zeig dich der Welt
keine Angst keine Angst
du tust was dir gefällt
komm aus dir raus
mit lachendem Gesicht
keine Angst keine Angst
weil du kein Verlierer bist

Und wieder siehst du keinen Weg
versteckst dich, drehst dich lieber weg
obwohl du ganz alleine bist
und dann spürt man deine Angst
weil du wieder nicht mehr glauben kannst
nicht mehr glauben kannst

Warum zögerst du
warum zweifelst du
tu lieber das was dir gefällt

Komm aus dir raus
zeig dich der Welt
keine Angst keine Angst
du tust was dir gefällt
komm aus dir raus
mit lachendem Gesicht
keine Angst keine Angst
weil du kein Verlierer bist

Bundespräsident Gauck als Kriegshetzer

In Sascha’s Blog gibt es einen interessanten Beitrag zur Rede des Herrn Gauck anlässlich des 70. Jahrestages der Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz durch die Rote Armee 1945. Peinlicher geht es kaum noch … In den Krawall-Muschi-Medien wurde über die neuerliche verbale Entgleisung „unseres“ Bundespräsidenten natürlich wiederum nicht oder nur spärlich berichtet …

Das Bild zeigt Herrn Gauck in der Uniform eines Generals der LSK/LV der NVA – unpassend wie ich finde. Eine derartige Kraftmeierei und der von Herrn Gauck vertretene Geschichtsrevisionismus war der NVA fremd …

 

Bild von Saschas Blog
Bild von Saschas Blog

Vineyardsaker nicht erreichbar

Update 13.10.2016:

Zu den aktuellen Problemen bitte den neuen Artikel beachten!

Die Seite www.vineyardsaker.de gehört für mich inzwischen zu den stark frequentierten Informationsquellen zum Ukrainekonflikt. Der „Saker“ informiert umfassend und – meiner Meinung nach – durchaus kompetent zum Thema. Neben politischen Gedanken die ich nicht immer teile, werden vor allem auch militärische Fragen beantwortet. Besonders im vergangenen Sommer zeigten sich die Auswertungen und Informationen als durchaus stichhaltig.

Scheinbar ist die Seite in den letzten Tagen immer wieder Angriffen ausgesetzt und „verschwindet“ vom Netz. Neueste Erscheinung – die DNS-Auflösung scheint von einigen Providern (wohl auch der Telekom) blockiert zu werden. Ergebnis dieser Blockierung ist, dass der Name www.vineyardsaker.de von den DNS-Servern nicht mehr oder nicht mehr richtig aufgelöst wird, die Suchanfrage der entsprechenden Clients läuft ins Leere und der verwendete Browser meldet „Website nicht verfügbar“ oder ähnliches.

Der Server läuft durchaus, wird aber im WWW nicht mehr gefunden. Ohne hier große Verschwörungstheorien zu erörtern, kann man wohl davon ausgehen, dass dieser Effekt von wem auch immer durchaus beabsichtigt ist …

Sollte es euch so gehen wie mir gestern – der vineyardsaker ist nicht erreichbar – könnt ihr diese DNS-Abnormalität relativ leicht umgehen. Einfach einen Eintrag in die hosts-Datei eures Systems vornehmen:

82.221.109.115      vineyardsaker.de         www.vineyardsaker.de

Die entsprechende Datei findet ihr unter /Windows/system32/drivers/etc (unter Windows) bzw. /etc (zumindest in den mir bekannten Linux-Distributionen). In beiden Fällen lautet der Name der Datei einfach hosts – ohne Suffix. Natürlich muss die Datei mit Administrator- (Windows) bzw root-Rechten editiert (Linux) werden …