Motorrad 2019 – Jahresrückblick

Im Moment sieht es nicht so aus, als würde ich in diesem Jahr noch einmal Motorrad fahren können. Mein Ganzjahreskennzeichen ermöglicht es mir aber auch kurzfristig die Speedy zu reaktivieren. Im Moment allerdings wäre das Fahren etwas schwierig, denn die Sitzbank ist abgebaut. Ich habe vor dieselbe neu beziehen zu lassen, als Eye-Catcher sozusagen. Nebenher erhoffe ich mir etwas weniger Langstreckenbeschwerden beim Fahren, denn Ergonomie der Speedy RS und mein fortgeschrittenes Alter fordern ihren Tribut.

Im Jahr 2019 haben wir wieder einige schöne Touren mit dem Motorrad absolviert. An erster Stelle ist da natürlich die Alpentour zu nennen, hinzu kommen der Bayerische Wald, Thüringen und einige Tagestouren. Nicht alles wurde per Bild festgehalten und so kann ich hier nur eine kleine Auswahl präsentieren. Beim Zusammenstellen der Bilder schwelgte ich allerdings schon in Erinnerungen. Nicht alle Bilder sind 100%ig auf das Motorrad bezogen, aber die meisten schon …

Zum Vergrößern – wie immer – anklicken (das Bild, nicht die Beschriftung)!

Neue Rocket III vorgestellt

Bild von Triumph

Bereits vor 5 Jahren imponierte mir die Rocket III aus dem Hause Triumph. Obwohl nicht mehr Fan großer Chopper oder „Power Roadster“ (wie Triumph seine Rocket nennt) war ich beeindruckt von Optik, Leistung und Fahrbarkeit dieses Trumms. Das ging sogar so weit, dass ich mir dieses Modell als „Altenteil“ ausgesucht habe. Nun gut, inzwischen habe ich die Speed Triple RS MY 2018 in meinem Besitz und die Sehnsucht nach einem anderen Mopped tendiert gegen 0.

So ganz ist mir die Rocket III aber nicht aus dem Sinn gegangen und ich verfolge interessiert alle Neuigkeiten zum Bike. Interessanterweise geht mir das bei all den Bobbern und Scrubbern von Triumph nicht so. Im Gegenteil, bei gelegentlichen Besuchen von Triumph-Händlern steh ich diesen „modern Classics“ eher distanziert gegenüber.

Lange Rede kurzer Sinn: Triumph bringt 2019 eine Neuauflage der Rocket III. Größerer Motor (2,5 statt 2,3 Liter Hubraum), mehr Leistung (167 statt 148 PS) und mehr Drehmoment (satte 221Nm) sind die Highlights des neuen Modells, außerdem deutlich leichter geworden und optisch mächtig aufgehübscht hinterlässt die Rocket einen noch besseren Eindruck bei mir. Ende des Jahres kommt sie zum Händler und erst dann steht auch ein Preis fest. Ich denke, die Schllmauer von 20.000 € wird man dieses mal knacken.

Eine umfassende Vorstellung der neuen Rocket III findet sich bei Triumph

Mit dem Motorrad unterwegs

Die Zeit ist knapp und neben dem Job und dem Landsitz kostet auch mein Hobby No. 1 – Motorrad fahren – eine Menge Zeit. Pfingsten fand die traditionelle Überraschungsfahrt statt – vor Antritt der Reise kennt niemand außer dem Organisator das Ziel. Es fanden sich auch in diesem Jahr wieder eine größere Anzahl von Teilnehmern. Traditionell natürlich nicht alle Mitglieder, aber es gibt im Verein keine Pflicht zur Teilnahme an Veranstaltungen und (nicht nur) das unterscheidet den „Motorradfahrer Klub 1924 Salzwedel e.V.“ wohltuend von hierarchisch aufgebauten und meist das Rocker- und Outlaw-Image pflegenden MCs unseres Landes.

Alle teilnehmenden Mitglieder und (fast) alle anwesenden Motorräder am Pfingstsonntag

Die Tour führte uns dieses Jahr in die Nähe von Jena, genauer auf die Rabeninsel bei Neuengönna. Der „Camping & Ferienpark Bei Jena“ pflegt ein eher rustikales Verständnis von Camping und nennt es ökologische Bewirtschaftung. Nun denn, uns war und ist es wichtig einen guten Ausgangspunkt für unsere Touren auf dem Motorrad, ein Dach über dem Kopf und ein wenig Raum für die obligatorischen abendlichen „Sitzungen“ zu finden. Das wurde auf der Rabeninsel geboten.

Wetter und die scheinbar unerschöpflichen Tourvarianten in und um Thüringen herum bescherten uns ein schönes, erlebnisreiches Wochenende und ein paar Stunden auf unseren Motorrädern.

Um die Vielfalt der von uns verwendeten Motorradtypen zu dokumentieren ein kleines Video: vom Copper bis zum Supersportler, von der Harley bis zur Suzuki und BMW – alles ist dabei und jeglicher Marken- oder Typenstreit unterbleibt. Wir wollen einfach nur gemeinsam Motorrad fahren und unseren Spaß haben …

Start bei herrlichstem Wetter …