owncloud Inc. am Ende?

Die Gründung des Forks nextcloud durch Frank Karlitschek u.a. wirft Wellen. Es rauscht im (IT-) medialen Blätterwald. Die Konsequenzen sind noch nicht überschaubar …

Heute stieß ich nun auf die Seite ownCloud.com auf einen Blogbeitrag, der mitteilte, dass in Konsequenz der Gründung von nextcloud der Hauptkreditgeber der Firma in den USA die Kreditlinie gestrichen habe und die Konsequenz daraus die Schließung der Firma sein würde …

Link zum Blog

Nun ist nicht anzunehmen, dass diese Konsequenz F. Karlitschek unbekannt gewesen sei …

Edit:
Heise.de war ein bisschen schneller 😉

Hans Modrow – Zitat des Tages

Vor 25 Jahren, am Ende des Kalten Krieges zwischen den politischen Blöcken, behaupteten die Sieger, dass sich nun weltweit Frieden, Demokratie und Marktwirtschaft entwickeln würden. Stattdessen haben wir es mit heißen Kriegen mit Hunderttausenden Toten, mit vielen Millionen Flüchtlingen, zerstörten Städten und Weltkulturschätzen zu tun. Diese 25 Jahre haben nicht einfach die Schere zwischen Armut und Reichtum gerade in den westlichen Industriestaaten weit wie noch nie geöffnet, sondern eine Ausbeutung geschaffen, die zum Zerfall ganzer Sozialsysteme und Gesellschaften mit vielfältig wachsenden Gegensätzen führt.

Was sich gegenwärtig vollzieht, ist eine historische Zäsur von globalem Ausmaß, weil Politik weltweit von neoliberal ausgerichteter Wirtschaft dominiert wird. Für Frau Merkel eine »marktkonforme Demokratie«.

Und diese Politik wird von einem ebenso irrational diffusen wie rabiaten Antikommunismus begleitet. Als wirkungsvolles Instrument dient dabei speziell in Deutschland die Dämonisierung der DDR. Leider ist DIE LINKE bis in die Regierungstätigkeit hinein, anstatt historisch seriöse Darstellung zu leisten, eher zur bereitwilligen Teilnahme an dieser Dämonisierung bereit.

Hans Modrow, 1989/90 Ministerpräsident der DDR, heute Vorsitzender des Ältestenrates der Partei „Die Linke“ auf dem Parteitag am 29.05.16

Ganze (kurze) Rede finde ihr auf www.die-linke.de