Unantastbar – Leben, Lieben, Leiden II

Leben heißt Lieben, Lieben heißt Leiden, wenn du nicht Leiden willst, dann liebe nicht! Aber wenn du nicht liebst, wofür lebst du dann?

Dieses „Zitat“ brachte die Brixener Band Unantastbar auf den Namen ihrer neuen Platte „Leben, Lieben, Leiden“. Eine kurze Recherche brachte den Autor nicht zu Tage. Trotz allem – mir gefällt der Spruch auch …

Es sind ja nur noch 2 Monate bis das Album erscheint. Nach der Veröffentlichung der ersten Single „Unsere Waffen“ folgt nun der Trailer.

Einige Titel werden vorgestellt, die Jungs benennen ihre Lieblingssongs und erklären ein paar Zusammenhänge.

 

Ich freu mich auf die Platte!

Jürgen Eger – Verdammte Stalinisten

Auf Umwegen und spät fand ich dieses Video, Jürgen Eger schimpft auf „Verdammte Stalinisten“. Das Video vom linken Liedersommer 2015 ist nicht ganz vollständig, ein bis zwei Strophen fehlen. Leider fand ich den Text bisher auch noch nicht im Internet. Diese „Mängel“ ändern nichts am Inhalt, nichts an den Aussagen und nichts an der Aktualität …

 

Unsere Waffen – Unantastbar

Bereits am 13.10. veröffentlichte die Brixener Band Unantastbar die erste Auskopplung vom am 12.01.18 erscheinenden Album „Leben, Lieben, Leiden“. Für mich ist „Unsere Waffen“ wieder ein hervorragender Titel, ein tiefgehender Text, mutmachend. Unsere Waffen – Hinfallen, Aufstehen, Weitermachen!

Leider fand ich den Text (noch) nirgendwo und habe deshalb ein „Hörprotokoll“ erstellt. Insbesondere das Ende der 3. und damit letzten Strophe verstand ich nicht vollständig … Vielleicht kann mir ja jemand weiterhelfen!


  Text:

Für die die nicht mehr glauben,
das es noch irgendwas gibt.
Für alle die tausendmal fallen,
weil die Zeit nicht vergibt.
Für alle die nichts mehr fühlen,
für jeden dem nichts mehr bleibt
weil er nichts mehr hat
und verzweifelt nach Hilfe schreit:

Für alle Außenseiter
die Grenzen-Überschreiter
das sind unsere Waffen:
Hinfallen, Aufstehn, Weitermachen!
Für die gefallenen Engel,
wenn eure Flügel brennen
wir können alles schaffen.
Hinfallen, Aufstehn, Weitermachen!

Für alle die noch hoffen,
das es besser wird.
Für die die verlassen wurden
weil sie anders sind.
Für jeden der nichts mehr spürt.
Für die die alleine stehen
weil sie alles geben
Für alle die keinen Ausweg sehen.

Für alle Außenseiter
die Grenzen-Überschreiter
das sind unsere Waffen:
Hinfallen, Aufstehn, Weitermachen!
Für die gefallenen Engel,
wenn eure Flügel brennen
wir können alles schaffen.
Hinfallen, Aufstehn, Weitermachen!

Weil wir alles geben
und zu oft an unsere Grenzen gehen
und manchmal selbstzerstörend
anders als alle Andern leben.
Weil nicht wichtig ist,
was wir haben und was nicht.
Wir sprengen die Ketten, reißen alles ein!
??? …, wir können verzeihn!

Für alle Außenseiter
die Grenzen-Überschreiter
das sind unsere Waffen:
Hinfallen, Aufstehn, Weitermachen!
Für die gefallenen Engel,
wenn eure Flügel brennen
wir können alles schaffen.
Hinfallen, Aufstehn, Weitermachen!