Tag der Befreiung

Heute vor 69 Jahren kapitulierte die faschistische Wehrmacht in Berlin-Karlshorst vor den Vertretern der Armeen der Anti-Hitler-Koalition. 69 Jahre danach erleben wir eine beispiellose Hetze gegen das schon lange nicht mehr „kommunistische“ Russland, werden durch die verantwortungslose Politik der US-amerikanischen Administration und ihrer europäischen Verbündeten an den Rand eines Krieges geführt.

In der DDR wurde dieser Tag als Tag der Befreiung begangen.

Gedenken wir der Sieger des II. Weltkrieges und in Anbetracht der aktuellen Situation gedenken wir vor allem den Millionen gefallenen Soldaten aus allen Nationen der ehemaligen Sowjetunion, denn sie trugen die Hauptlast dieses Krieges und haben den höchsten Blutzoll geleistet …

Grafik "Junge Welt" vom 08.05.14
Grafik „Junge Welt“ vom 08.05.14

Kommentar verfassen