Zur Lage in der Ukraine

Ich wurde durch einen Beitrag auf dem Ossiblock darauf aufmerksam: am Donnerstag hat Gregor Gysi von der Linkspartei wieder einmal eine bemerkenswerte Rede im Bundestag gehalten. Sehr deutlich kritisiert er nicht nur die Politik Russlands, sondern auch die Politik der USA, NATO, EU und vor allem Deutschlands in Bezug auf die Ukraine.

 
 
Ich gebe zu, dass ich ein sehr gespaltenes Verhältnis zur revisionistischen Ausrichtung der Partei „Die Linke“ habe. Mir ist auch klar, dass diese Rede so gar nichts ändern wird an der deutschen Außenpolitik. Allerdings halte ich es für wichtig, solche klaren Aussagen wie die Gregor Gysis zu publizieren, den Menschen nahe zu bringen. Durch die gleichgeschalteten Medien in Deutschland wird das jedenfalls nicht passieren …
 
Ein weiterer interessanter Beitrag: Peter Scholl-Latour im Interview auf Phoenix.
 

 

Kommentar verfassen