City – "Danke Engel"

logowebcity

 Animiert vom Ossiblock, der im Moment an viele sehr gute Titel der DDR-Rockmusik erinnert, möchte ich euch auf die Musik einer dieser Bands aufmerksam machen. Mir geht es um City, für mich neben Pankow die Nummer 1 der Ostbands. Ihr Debütalbum, von meinem schmalen Taschengeld 1978 in Berlin erstanden, war meine allererste Platte überhaupt.

Im Gegensatz zu vielen anderen DDR-Bands haben City es geschafft, auch über die Wendezeit hinaus bis heute im Geschäft zu bleiben, bei weitem nicht so erfolgreich wie bis 1990, aber wohl doch immerhin so „wirtschaftlich“, dass die Herren von ihrer Musik leben können und auch über die ganze Zeit immer wieder veröffentlicht haben.

Die Jungs um Toni Krahl haben es – damals wie heute – geschafft, mein Lebensgefühl in ihren Texten widerzuspiegeln. Ihre letzte Veröffentlichung machten sie 2013. Titelgeber der LP ist „Danke Engel“. Weitere Informationen zur Band, Texten usw. findet ihr u.a. auf dieser Webseite. Im Video eine verkürzte Version

Text:

Danke,Engel, für deinen Schutz
Danke für deine Interventionen
Du hast mein Leben x-mal verlängert
Mit höchst bekömmlichen Zeitinfusionen

Danke,Engel, für deine Müh’n
Hast mich oft von der Schippe gezogen
Dem Sensenmann vor der Nase weg
Und mich ausgebeult und grade gebogen

Immer wenn ich fiel dann wie in Watte
Immer wenn ich fiel weil ich dich hatte
Ist auch dein Verdienst dass ich’s noch bringe
Ist auch dein Verdienst dass ich noch singe
Immer wenn ich fiel weil ich dich hatte
Immer wenn ich fiel dann wie in Watte

Danke,Engel, für dein Vertrau’n
Mir immer noch ’ne Chance zu geben
Ich weiß nicht genau, was Engel erwarten
Schätze mal: mehr Respekt vor dem Leben

Danke,Engel, für den Kredit
Ich bezahl wie alle Poeten
Nicht mit Geld, nein, extra für dich
Schießt meine Seele Leuchtraketen

Immer wenn ich fiel dann wie in Watte
Immer wenn ich fiel weil ich dich hatte
Ist auch dein Verdienst dass ich nicht springe
Ist auch dein Verdienst dass ich noch singe

Immer wenn ich fiel weil ich dich hatte
Immer wenn ich fiel dann wie in Watte

Kommentar verfassen