Militärgeschichte Salzwedels

Kürassier des KR 7 um 1760
Kürassier des KR 7 um 1760

Spricht man bei einer Stadt wie Salzwedel überhaupt von einer eigenen Militärgeschichte? Keine Ahnung, aber je tiefer ich in die Materie einsteige um so interessanter wird es für mich.

Nach einer Kontaktaufnahme mit dem Stadtarchivar von Salzwedel erfuhr ich, das insbesondere die Geschichte des von mir im Moment bearbeiteten Kürassier-Regiments 7 demnächst Gegenstand einer Sonderausstellung im hiesigen Danneil-Museum werden soll. Sieht so aus als ob dieses Thema durch das Jahr Friedrichs II. 2012 auch in Salzwedel auf Interesse stösst …

Am Wochenende war ich mal wieder aktiv tätig auf meiner Webseite zum Thema. Einmal habe ich die Informationen zum o.g. Kürassier-Regiment erweitert um die Regimentschefs und eine bei Monteton genannte Struktur (Aufzählung der Stärke unterschieden nach Dienstgradgruppen und Funktionen) von 1806. Das Buch gibt noch eine Menge her, werden hier doch neben Beschreibungen der Uniform und Ausrüstung auch Sold und Zuteilung von Verpflegung genannt. Ergänzt werden soll die Sache noch durch verschiedene Themen wie z.B. die Auflistung der Teilnahme an den diversen militärischen Auseinandersetzungen der Zeit. Was mir noch fehlt, ist der entsprechende Bezug auf die Stadt selbst. Hier ist es schwierig etwas zu finden …

Weiterhin habe ich die Informationen zur Aufstellung der Grenzpolizeieinheiten in Salzwedel 1946 ergänzt und habe eine – sicherlich nicht fehlerfreie – Auflistung der Standorte der sogenannten Gruppenposten vorgenommen. Diesen Schritt habe ich ja eine ganze Zeit vermieden, da mir keine genauen Informationen zur Verfügung stehen. Jetzt kam ich zu dem Schluss, dass erst einmal ein Anfang gemacht werden muss … Vielleicht fühlt sich auf diese Weise der eine oder andere Leser der Seite bemüssigt, ihm zur Verfügung stehende Erkenntnisse zur Verfügung zu stellen und korrigierend (helfend) ins Geschehen einzugreifen.

 Quelle des Bildes: “Die Kavallerie-Regimenter Friedrich des Großen”  ISBN 3-89555-301-8

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.