Cloud-Gewitter

Jedenfalls bezeichnet Frank Karlitschek – owncloud- und nextcloud-Gründer – die Entwicklung um die beiden konkurrierenden Wolken als Gewitter, dass viel Energie habe.

In einem Tweet verweist Frank auf einen interessanten Artikel von Ludger Schmitz auf der Website der Open Source Business Allianz, der die gesamten Vorgänge durchaus positiv wertet. Schließlich stehen nextcloud und owncloud in Konkurrenz und beide scheinen die Herausforderung angenommen zu haben.

Während meines Urlaubs, in dem ich mich natürlich nicht ganz so intensiv mit den entsprechenden Vorgängen beschäftigte, twitterte es einige Tage sehr intensiv im Rahmen dieses Cloud-Gewitters. Beide Kontrahenten lieferten Ankündigungen und Beta-Releases ihrer Wolken ab. Die Entwicklung bleibt interessant …

Ich bereue meine Entscheidung des frühzeitigen Wechsels zu Nextcloud bisher nicht. Die ausgegebene Unternehmensphilosophie gefällt mir beim Fork deutlich besser als bei der Quelle, auch die im Artikel angesprochene Finanzierung von ownCloud durch einen Frankfurter Immobilien-Hai-Unternehmer und dessen Berufung als Geschäftsführer verstärkt mein Unbehagen. Vielleicht zu unrecht, wer weiss das schon.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.