Provinzposse

Als ich heute beruflich in der Landeshauptstadt zu tun hatte begab es sich, dass mir der Innenminister unseres Ländchens über den Weg lief. Das ist nun nichts Bemerkenswertes. Bemerkenswert fand ich allerdings das dieser „bedeutende“ Politiker bei seinem Gang durch das Regierungsviertel gleich durch 2 Personenschützer begleitet wurde. Für mich eine ziemliche Provinzposse. Nehmen sich die Herren und Damen wirklich so ernst? Armes Deutschland …

Zypern – eine andere Sicht der Dinge

Auf den Nachdenkseiten fand ich diese, sehr interessante Sicht auf die Geschehnisse in Zypern. Auch die Rolle der deutschen Medien wird „gewürdigt“ …

Zypern – eine hilfreiche Gesamtschau

Mali – Deutschland als Hilfspolizist

Ist ja eigentlich nichts Neues – Deutschland fungiert schon seit Jahren als Hilfspolizist des selbst ernannten Weltgendarmen USA. Ob im Kosovo, Afghanistan, vor den Küsten Somalias und des Libanon, an der türkisch-syrischen Grenze und nun auch im Mali – überall sind deutsche Soldaten im Einsatz „for Freedom and Democracy“. Heidrun Jänchen – sie betreibt den im Menu verlinkten Blog „Aurora schießt quer“ – hat einen sehr interessanten Beitrag zum Thema veröffentlicht der ziemlich genau meine Meinung trifft (hier zu finden).

Interessant in diesem Zusammenhang auch eine Analyse im Auftrag der Heinrich-Böll-Stiftung, die zeigt wie komplex und kompliziert die Lage in Mali ist und nachweist, dass ein Krieg die Probleme kaum beheben und weder zur Befriedung noch zur Demokratisierung des Landes führen wird …