Aufrüstung HP Proliant Microserver

Heute wurde nun die letzte Aufrüstkomponente für meinen HP Proliant Microserver N54L geliefert: der RAM. Statt des einen 2GB-Riegels, sollten 2x4GB verbaut werden. Die Microserver von HP sind sehr kompakt gebaut und daher gestaltet sich der Einbau der RAM-Bausteine ein wenig „tricky“. Man findet aber sowohl ein Servicehandbuch von HP im Netz, wo dieser Vorgang eingehend beschrieben wird, als auch einige Videoas auf Youtube, in denen Schritt für Schritt die erforderlichen Arbeiten demonstriert werden. Mit Hilfe dieser Informationen dauerte die Installation keine 15 Minuten. Damit sind die vorgesehenen Aufrüstungen beendet: so sollte das System die vorgesehenen Aufgaben erledigen können ohne irgendwo an einen „Flaschenhals“ zu stossen. Eventuelle Erweiterungen des Speicherplatzes, also der Festplatten, werden kein Problem darstellen, da noch 3 Käfige zum Einbau von HDDs zur Verfügung stehen.

HP8gbRAM

Zuguterletzt noch eines der Videos, die den RAM-Einbau und den Einbau einer Grafikkarte erklären (in englisch, aber zuschauen reicht). Die ersten Schritte zum Ausbau des Motherboards sind die entscheidenden …

 

Kommentar verfassen