Wieder zu Hause

Panorama vom Speiereck
Panorama vom Speiereck

Ja nach einer Woche Urlaub in Österreich sind wir gestern wieder gut zu Hause gelandet. Vom Verkehrschaos bei An- und Abreise abgesehen (wir brauchten 12,5 bzw. 14 Stunden für ca. 850 km), war es ein tatsächlich schöner Urlaub. Ich muss mich übrigens korrigieren – ich bin doch kein Skimuffel 😎 . Nach ein paar Tagen Training, einer Einweisung durch Heike und gezieltes Beobachten der kleinen Skihasen von der Skischule und mehrfachen Versuchen den Ausführungen des Lehrers zu folgen und die Tipps umzusetzen hat es dann tatsächlich geklappt und ich bin ohne Stürze den Berg herunter gekommen.

Ich kann sogar Bremsen :-)
Ich kann sogar Bremsen 🙂

Also Leute: auch mit mittlerweise fast einem halben Jahrhundert auf dem Buckel kann man – etwas Geduld und ein wenig Übung vorausgesetzt – es noch lernen, ganz leidlich Ski zu fahren. Und Spass hat es auch noch gemacht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.