Debian 8.5 Jessie

Heute Nacht wurde das nächste Minor-Release für Debian Jessie veröffentlicht. Im wesentlichen handelt es sich bei den Updates wieder um Fehlerbereiningungen. Icedove – Debians Version von Thunderbird – führt die Liste mit 8 Sicherheitspatches an.

Wichtiger sind aber Änderungen am Kernel. So wurden einige Änderungen aus Version 8.4 rückgängig gemacht, die unter Umständen zu Problemen beim Einsatz von Radeon-Grafikkarten führten. Auch beim Paketmanagementprogramm DPKG wurden 50 Korrekturen vorgenommen.

Debian empfiehlt allen Anwendern das Release zu installieren. Zeitgleich erschien die letzte Aktualisierung von Debian 7 Wheezy.

Nach erfolgtem Update bleibt zur Kontrolle nur

lsb_release -a

und die Ausgabe sollte so aussehen:

debian85