Quo vadis, ownCloud?

Es scheint doch mehr zu sein als eine friedliche Trennung. Nachdem Frank Karlitschek sich auf dem „Planet“ genanntem Blog von ownCloud abmeldete, folgten weitere Wortmeldungen von Entwicklern. Alle ähnlichen Inhalts:

  • war eine gute Zeit, aber nach 3, 4, 5 Jahren auch Zeit für Veränderungen
  • natürlich nur Trennung von der Firma, der Community steht man selbstverständlich weiter zur Verfügung
  • Freundschaften bleiben erhalten usw.

Interessanterweise, sind diese Beiträge nunmehr alle entfernt (inklusive dem von Frank selbst) und der letzte Blogeintrag datiert vom 16. April!

Einer der Kommentatoren auf Frank Karlitscheks privatem Blog, schreibt (Übersetzung von mir):

„ Ich denke, man fand heraus, dass die US-MBA (= Master of Business Administration) nur für eine Sache geschult sind: kurzfristige Gewinnmaximierung. Und es ist schwer gegen dieses Denken zu kämpfen. Die angel-sächsische Mentalität ist schwer zu brechen.“

Meine Bedenken werden größer …

Quo vadis owncloud?

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.