Nextcloud 14 erschienen

Nach der üblichen Testzeit über Alpha-, Beta- und RC-Versionen erschien heute Nextcloud 14. Die Verbesserungen/Veränderungen werden bei Nextcloud.com etwas ausführlicher dargestellt. Da keine tiefgreifenden Änderungen für mein „Rumpfsystem“ – also ohne Talk u.a. „Kollaborationssoftware“ – zu erwarten waren und mein System auch die Installation des letzten Minor-Release 13.06 ohne Murren überstanden hatte, entschloss ich mich zu einem schnellen Update.

Das Update startete ich wie gewohnt über den Web-Updater und der gesamte Prozess lief auch ohne Schwierigkeiten durch.

Allerdings war die Liste der zu verändernden Apps sehr lang, neben den Grundprogrammen und den Dantenbankupdates. Es dauerte einige wenige Minuten und mein System war up-to-date. Allerdings meldete die „Sicherheits- und Einrichtungswarnungen“ 2 Probleme.

Anklicken zum Vergrößern
  1. fehlende Indizes in einigen Tabellen der Datenbank. Keine Ahnung warum und wieso, vielleicht waren diese Tabellen erst durch das Update erzeugt worden. Ich folgte der Empfehlung und erstellte die Indizes manuell per occ.
    sudo - u www-data ./occ db:add-missing-indizes

  2. Die Referrer-Einstellung des Headers ist kein spezifisches Nextcloud-Problem. Das Team weißt hier an sich nur auf die empfohlenen Einstellungen der W3C hin. Das Hinzufügen der Zeile
Header set Referrer-Policy "no-referrer"

zur .htaccess im Nextcloudverzeichnis, lässt auch diese Fehlermeldung verschwinden …