Unantastbar – auf Platz 2 der deutschen Albumcharts

Ein kurzer Blick auf die Mechanismen der deutschen Musikindustrie: am 19.01.2018, eine Woche nach dem Erscheinen ihres Albums „Leben Lieben Leiden“ belegt Unantastbar Platz zwei der deutschen Albumcharts. Habt ihr irgendetwas davon im  Programm eures favorisierten Radiosenders bemerkt?

von der Webseite der Band

Da neben den hier bereits veröffentlichten Titel  ( „Du fehlst“, „Unsere Waffen„, „Nur noch diese Lieder„)  kein neues Material bei Youtube existiert, hier noch einmal mein Lieblingstitel von Unantastbar.


 

Die Zeit hat mich zu dem gemacht
gab mir einen Sinn
Ich bin so wie ich bin.
Nicht immer alles richtig macht
nicht immer drüber nachgedacht
welche Konsequenzen mein Handeln mit sich zieht.
Ohne Fehler hat man nicht gelebt,
hat man nie nach Besserem gestrebt
wer ohne Schuld ist, der werfe den ersten Stein

 

Und ich schrei‘ es in die Nacht
dass ihr mich hört
dass mein Leben einzig und alleine mir gehört
ihr könnt es nicht ändern, vergesst es!
Und brechen könnt ihr mich nicht (vergesst es!)
Einzig schuldig vor dem Herrn und seinem Gericht

 

Der Feigheit einen Arschtritt verpasst,
und wieder neuen Mut gefasst
wer nichts riskiert kann nie gewinnen
jeder trägt sein Kreuz allein
und so wird es immer sein
das Spiel es ist noch lange nicht verlor’n

 

Und ich schrei‘ es in die Nacht
dass ihr mich hört
dass mein Leben einzig und alleine mir gehört
Ihr könnt es nicht ändern, vergesst es!
Und brechen könnt ihr mich nicht
Einzig schuldig vor dem Herrn und seinem Gericht

 

Und ich schrei‘ es in die Nacht
dass ihr mich hört
dass mein Leben einzig und alleine mir gehört
Ihr könnt es nicht ändern, vergesst es!
Und brechen könnt ihr mich nicht
Einzig schuldig vor dem Herrn und seinem Gerich

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.