Hannes Wader – Trotz alledem 2014

Er war mir durch „Es ist an der Zeit“ wieder in Erinnerung gekommen. Der inzwischen 72jährige Hannes Wader steht aber auch heute noch auf der Bühne. Und er hat auch heute noch Überzeugungen, die sich weitestgehend mit den meinen decken …

Im Video eine aktuelle Fassung des (aus den 70ern?) stammenden Songs „Trotz alledem“. Hannes Wader wie er leibt und lebt ..

Es scheint, als wenn das Kapital
In seiner Gier und alledem
Wie eine Seuche, sich total
Unaufhaltsam, trotz alledem
Über unseren Planeten legt
Überwältigt und beiseite fegt
Was sich ihm nicht freiwillig
Unterwerfen will – trotz alledem

Wenn dies System auch fault und stinkt
Weiß noch kein Mensch – trotz alledem
Wann es in sich zusammensinkt
Mächtig und zäh – trotz alledem
Wird es wohl noch ne Weile fortbesteh’n
Doch sollte es zu lang so weiter geh’n
Könnte, was danach kommt, sogar
Noch schlimmer sein – trotz alledem

Ein Sozialismus müsste her
Mit neuem Schwung und alledem
Doch wenn der wie der alte wär
Würd’s wieder nichts – trotz alledem
Und obwohl sich so ein Wunsch jetzt kaum
Erfüllen lässt, schützt uns der Traum
Von einer bess’ren Welt, vor der
Resignation – trotz alledem

Nichts hält dieses System noch auf
In nächster Zeit – trotz alledem
Wenn es sich schon in seinem Lauf
Nicht bremsen lässt – trotz alledem
Woll’n wir ihm Sand ins Getriebe streu’n
Uns über die Störgeräusche freu’n
Wenn die Profitmaschinerie
Laut knirscht und knackt – trotz alledem

Woll’n wir ihm Sand ins Getriebe streu’n
Uns über die Störgeräusche freu’n
Wenn die Profitmaschinerie
Laut knirscht und knackt – trotz alledem

Gewiss, dass auf der Welt kein Übel ewig währt
Trotz alledem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.