Rebloggt – Gert Ewen Ungar

Seit einiger Zeit trage ich mich mit dem Gedanken meine Blogroll zu erweitern. Inzwischen fand und finde ich immer wieder Blogs die ich des Lesens wert finde. Einer dieser Blogger heisst Gert Ewen Ungar. Vieles was ich in seinen u.a. zeitkritischen Statements lese, gefällt mir ausnehmend gut. Z.B. ist sein Artikel „Merkels Neujahrsansprache – ein Verriss“ ein absolutes Highlight.

Ich muss allerdings gestehen, dass ein anderer Beitrag des Herrn Ungar zu diesem Reblog führte: ausgerechnet ein Artikel über ein Musikvideo von Conchita Wurst – ja genau der oder dem Gewinner(in) des letzten Eurovision Song Contests – führte die endgültige Entscheidung herbei. Wieder einmal durfte ich feststellen, dass ich lange nicht so tolerant und weltoffen bin, wie ich selbst über mich denke. Niemals hätte ich einem Menschen wie eben Conchita Wurst oder Thomas Neuwirth ein solches Statement zugetraut, einen solchen poltischen Aussagewillen niemals einer Drag-Queen zugeordnet.
Toleranz, Verständnis und der Abbau von Vorurteilen sind angesichts der Entwicklung in dieser Zeit des Krieges und der Aggression mehr als notwendig …

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.