Paul Craig Roberts – Zitat

paulcraigroberts

 

„Wie ich bereits zum Zeitpunkt des Abschusses schrieb, hatten die Westmedien bereits ihre „die Russen waren’s!“-Geschichte fertig, als gerade der Abschuss berichtet wurde. Diese Geschichte war für Washington sehr nützlich. Hat es doch die europäischen Vasallen-Staaten, die vorher rumgezickt hatten, in die Sanktionen gegen Russland getrieben.
Das hat uns Washington nie erklärt und die Systempresse hat auch nie gefragt: welches Motiv hatten die Separatisten und Russland für den Abschuss einer malaysischen Boeing?

Nicht das geringste Motiv. Russlands Regierung würde so etwas nie zulassen. Putin hätte die Verantwortlichen sofort aufknöpfen lassen.

Das Washingtoner Märchen ergibt überhaupt keinen Sinn. Nur ein Idiot glaubt daran.

Welches Motiv könnte Washington gehabt haben? Jede Menge. Die Dämonisierung Russlands machte es den europäischen Regierungen unmöglich, die Wirtschaftssanktionen zu verhindern oder aufzuheben. Jene Sanktionen, die Washington benutzt um die wirtschaftlichen und politischen Beziehungen zwischen Europa und Russland kaputt zu machen.“

Paul Craig Roberts zum Abschlussbericht des DSB zum Abschuss der MH 17

Gesamter Artikel im Original, die deutsche Übersetzung via Propagandaschau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.