ownCloud 8.2.1

Gestern wurde ein neues sogenanntes Minor-Release von ownCloud (Server) veröffentlicht. Die Installation verlief nach dem bekannten Schema: Update wurde durchgeführt und die ownCloud-Instanz verblieb im Wartungsmodus (Bild 1). Nach dem „Wiederaufwecken“ erfolgte ein Update der Datenbank und ownCloud informierte vorbildlich über die deaktivierten Apps (Bild 2).

Die Apps ließen sich ohne Schwierigkeiten wieder aktivieren. Zur Version ownCloud 8.2.1 existiert eine recht umfangreiche Changelog, die ich zur Lektüre empfehle …

 

5 Antworten auf „ownCloud 8.2.1“

  1. Hallo Karsten,

    mein erster Beitrag ist glaube ich verschluckt worden.
    Auf meinem vServer wird mir auch ownCloud 8.2.1 angeboten.
    Leider scheitert das Update im Backend mit:

    Update fehlgeschlagenUnable to move /var/www/vhosts/km20112-05.keymachine.de/xxxxxx.gander.in/_oc-upgrade/8.2.1.4/core/resources to /var/www/vhosts/km20112-05.keymachine.de/xxxxxx.gander.in/resources

    Dann wollte ich das ganze auf der Konsole mit ./occ upgrade versuchen. Problem hierbei ist, daß die Datei nicht root gehört und der User dem die Datei gehört sich nicht per SSH am Server anmelden darf.

    Wie kann ich dieses Dilema lösen? Hast Du richtungsweisende Ideen oder Vorschläge?

    Viele Grüße Markus

    1. Hallo Markus,

      sorry, habe wieder einmal wenig Zeit 😉 . Zu deinem Problem: per ssh als root anmelden an deinem VServer, dann auf der Konsole
      sudo -u apache php occ upgrade
      wobei apache für deinen Webuser gilt. Bei Debian www-data, eventuell die Gruppe mit angeben. Also imho
      sudo -u www-data:www-data php occ upgrade

      Sonst bleibt dir nur noch der Support deines Anbieters

      Gruß
      Karsten

  2. Hi Karsten,

    Dein o. a. Befehl wurde bei mir mit „command not found“ quittiert.
    Ich habe mich an den Support gewandt.
    Owbwohl ownCloud nicht vorrangig zu deren Aufgaben zählt war die Problematik in 3 Min. gelöst.
    Folgende Schritte sind vom Support durchgeführt worden:

    root@km20112-05:/var/www/vhosts/km20112-05.keymachine.de/xxxxxx.gander.in# cp -av resources/ /root/resources.BAK
    „resources/“ -> „/root/resources.BAK“
    „resources/config“ -> „/root/resources.BAK/config“
    „resources/config/ca-bundle.crt“ -> „/root/resources.BAK/config/ca-bundle.crt“
    „resources/config/mimetypealiases.dist.json“ -> „/root/resources.BAK/config/mimetypealiases.dist.json“
    „resources/config/mimetypemapping.dist.json“ -> „/root/resources.BAK/config/mimetypemapping.dist.json“

    root@km20112-05:/var/www/vhosts/km20112-05.keymachine.de/xxxxxx.gander.in# cd resources/

    root@km20112-05:/var/www/vhosts/km20112-05.keymachine.de/xxxxxx.gander.in/resources# rm -R config/
    ##

    Leider verstehe ich nicht ganz genau, was jetzt konkret durchgefürt worden ist.
    Kannst Du mir das bitte nochmal erklären?

    Viele Grüße Markus

    1. Hallo Markus,

      die Herren haben die Konfiguration deines vHosts gesichert und dann neu konfiguriert. Keine Zauberei dabei 😉 …
      Karsten

Kommentar verfassen