ownCloud 8.1 nicht für Windowsserver

Das ist eine interessante Ankündigung: ownCloud wird ab Version 8.1 nicht mehr für Windowsserver bereit gestellt. In einem ausführlichen Blogbeitrag wird dieser doch sehr überraschende Schritt begründet. Im wesentlichem werden folgende Gründe aufgeführt:

  • bereits in der Vergangenheit waren umfangreiche Anpassungen notwendig, um ownCloud auf Windowsservern betreiben zu können. Es werden auch einige Bugs der aktuellen Version 8 auf diese Anpassungen zurückgeführt.
  • Windows unterstützt lediglich die 32-bit-Version von PHP. Das führt u.a. dazu, dass eine zuverlässige Arbeit mit Dateien größer als 2 GB nicht gewährleistet ist
  • es werden Probleme der MS-Betriebssysteme mit der Codierung von Dateinamen angeführt
  • Probleme mit Schlüsseln
  • grundlegende Verbesserungen werden mit PHP 7 erwartet, allerdings hat Microsoft die Entwicklung auf diesem Gebiet verlangsamt
  • die beschriebenen Probleme werden dadurch die nächsten 2 bis 3 Jahre Bestand haben
Den Usern, die ownCloud auf Windowsservers betreiben verspricht man, dass es noch einige Zeit Support inklusive Bugfixes für ownCloud 8.0 geben wird. Allerdings rät man auch dazu, die entsprechenden Instanzen auf eine Linuxplattform zu portieren. Diese Portierung soll umfangreiche Unterstützung erfahren. Der Betrieb kann (um nicht gleich neue Server kaufen zu müssen) im Rahmen von Virtualisierungen erfolgen.

Alles in Allem sehr interessante Ausführungen. Erlebte ich in den vergangenen Jahren (leider) des öfteren, dass Softwarehersteller auf Grund der Marktmacht der MS-Produkte den Support für andere Betriebssystem einstellten, scheint es dieses Mal anders herum zu laufen …

 

 

Kommentar verfassen