Mit dem Motorrad unterwegs

Zum Saisonabschluß nur eine ganz kleine Tour. Bei dem herrlichen Wetter am Wochenende wurde ich natürlich animiert, noch einmal die Speedy aus dem Winterschlaf zu wecken. Wollte eigentlich eine etwas größere Tour machen, aber dann bat mich meine Nachbarin, sie doch einmal mitzunehmen. Sie wäre noch nie in ihrem Leben Motorrad gefahren. Petra – die Nachbarin – besorgte sich einen Helm und ich verpasste ihr eine Kurzeinweisung. Eine gewisse Nervosität war dem Mädel anzumerken, aber bis auf einen kurzen „Quieker“ beim Losfahren hat sie sich wacker geschlagen. Ich wollte es auch nicht übertreiben und so sind wir lediglich eine Runde um die Stadt mit einem Abstecher zu ihrer Freundin gefahren. Ein wenig angeben musste sie scheinbar 😉 .

Da Petra sich wirklich vorbildlich verhalten hat als Sozia, machte mir die ganze Sache dann auch sehr schnell Spaß. Der Speedy auch. 🙂 Ein wenig Zurückhaltung haben wir natürlich geübt, aber es war nicht nötig um die Kurven zu schleichen. Ganz im Gegenteil – wir waren fast auf dem normalen Level …

Mit hoher Wahrscheinlichkeit war es das ja in diesem Jahr mit dem Motorrad. Zumindest so herrliches Wetter wird wohl nicht mehr zu erwarten sein …

 

 

Vor der Fahrt
Vor der Fahrt

Kommentar verfassen