Rock Oil rocks!

Der "Fahrradtacho" macht's wieder
Der „Fahrradtacho“ macht’s wieder

Wer oder was zum Teufel ist Rock Oil? Ganz kurz: der Distributor für den Scottoiler hier in Deutschland, genauer firmiert der Laden unter „Rock Oil Vertriebsgesellschaft mbH“.

Meine Begeisterung des von den Damen und Herren vertriebenen Scottoilers erhielt am letzten Augustwochenende einen herben Dämpfer. Nach 2 Jahren und 1 Monat stellte die Steuereinheit meines Scottoilers zumindest zeitweilig den Betrieb ein. Sobald Drehzahlen jenseits der 3.000 U/min erreicht wurden, begann die Anzeige zu „flattern“, ab 6.000 U/min schaltete sich das Display ab. Bei Regen begann dasselbe Spiel bereits unmittelbar nach dem Anlassen des Motors. Die Kette zeigte sich hingegen trotz intensiver Kontrolle in einem guten Zustand. Während der Tour hatte ich ohnehin keine Chance auf Änderung, also verließ ich mich erst einmal weiterhin auf meinen Öler.

In der vergangenen Woche prüfte ich die Sache dann etwas intensiver: Kabelverbindungen, Sicherungen usw. schienen in Ordnung, Spannungsmessungen ließen keinen Fehler erkennen. Ich vermutete Eindringen von Feuchtigkeit im Steuergerät (wenn die Sonne drauf schien, beschlug das Display von Innen). Rettung schien der Tausch der Steuereinheit zu sein. Also am Freitag eine Mail an Rock Oil mit der Bitte um Hilfe. Innerhalb weniger Stunden bekam ich eine Antwort der Firma, mit der Bitte um Rückruf. Das Telefonat ergab Erfreuliches: kostenloser Vorabtausch der defekten Steuereinheit, die Sendung würde einen frankierten Rückumschlag enthalten, man bittet um Rücksendung, sobald ich „die Zeit gefunden hätte, das Teil zu tauschen“.

Heute trudelte das Päckchen nun ein. Eine Stunde später war alles verbaut und getestet und mein Scotti macht wieder das, was er machen soll: er ölt nicht nur fleißig die Kette der Speedy, sondern zeigt mir auch brav die entsprechenden Informationen an!

Danke Rock Oil für diese unbürokratischen und schnelle Hilfe!

Kommentar verfassen