Geschichte des Kürassier-Regiments 7 – Teil II

Seit einiger Zeit schon arbeite ich an diversen Themen zur Militärgeschichte meiner (Wahl)Heimatstadt Salzwedel. Interessant ist im Moment vor allem das zwischen 1718 und 1806 in Salzwedel stationierte (alt)preu0ische Kürassier-Regiment Nr. 7. Ich habe mich bemüht die Regimentsgeschichte zu recherchieren und in zeitdefinierte Abschnitte zu gliedern. Einen ersten Teil – die Geschichte des Regiments von der Aufstellung 1689 bis 1717 umfassend –  habe ich hier im Blog bereits veröffentlicht. Geplant war nun die Zeit von 1717 bis zur Thronbesteigung Friedrich II., also bis 1740. Die Fülle des Materials bringt mich nun dazu, ein erstes Teildokument einzustellen. Für Interessenten steht dieses Dokument – wie immer – zum Download bereit.

Teil II: Von 1717 bis 1740

Vorbemerkungen:

Am 09. Januar 1717 verstarb in Halberstadt der preußische Generalmajor (seit 1713) Ge­orge Friedrich von der Albe. Der Chef des uns interessierenden Dragoner-Regiments wur­de 54 Jahr alt. Sein Tod ist der Ausgangspunkt für meine weiteren Betrachtungen, denn damit begannen auch tiefgreifende Veränderungen für die Dragoner seines Regiments.Albe hatte seit der Aufstellung des Regiments seinen Dienst in ihm verrichtet und verschiedene Dienststellungen bekleidet. In der ersten uns bekannten Rangliste von 1694 wird er als Major und Chef der 3 „Compagnie“ geführt, bereits 9 Jahre später ist er Oberst und Kommandeur des Regiments. 1710 wird von der Albe zum „Brigadier der Cavallerie“ ernannt, erhält nach dem Tode seines Vorgesetzten 1711 die Chefstelle des Dragonerre­giments verliehen und wird schließlich 1713 Generalmajor. Einige Quellen (z.B. der „Ge­heime Staats- und Archivrath von Mülverstaedt) führen in sogar als Generalleutnant, aber „besser informierte Kreise“ (siehe den Bezug zum Schreiben Friedrich Wilhelm I. weiter unten) bezeichnen ihn konsequent als Generalmajor und so wird dieser Dienstgrad wohl der korrekte sein. „Geschichte des Kürassier-Regiments 7 – Teil II“ weiterlesen

Netwars – Krieg im Netz

Heise online hat eine sehr interessante Dokumentation zum Komplex Cyberwar, Netwars – Krieg im virtuellen, Netzkriege – zusammengestellt. Wirklich sehenswert, interessant und allgemein verständlich …

Nehmt euch die Zeit und schaut euch die Sache an, gefunden auf heise online