Tenors of Rock – Musiktipp

So richtig wusste ich nicht was mich erwartet, ist mein Verhältnis zur klassischen Musik doch eher stiefmütterlich. Erinnerungen an gemeinsame Konzerte von Deep Purple oder Pink Floyd  mit dem Royal Philharmonic Orchestra kamen auf … Allerdings hatte ich mich mit solchen Vergleichen gründlich geirrt wie sich zeigen sollte.

In Salzwedel traten die (wohl inzwischen) 5 Tenors of Rock aus Großbritannien am vergangenen Donnerstag auf und brannten ein Feuerwerk an “klassischen” Rocksongs ab. Das Spektrum war beträchtlich –  eine A-Capella-Version von “Brothers in Arms” (Dire Strait), „Stairway to Heaven“

(C) Michael Uhmeyer, WAZ-online.de
(C) Michael Uhmeyer, WAZ-online.de

(Led Zeppelin) und “Back in Black” (AC/DC) waren meine persönlichen Highlights – und neben der Wahnsinns-Leistung der Sänger trug die spitzenmäßige Begleitband (E-Gitarre, Bass und Drums mehr ist tatsächlich nicht nötig) zum Erfolg des Abends bei.

Das sehr gemischte Publikum – alle Generationen von 20 bis 70 waren vertreten – wurde mitgenommen auf eine Reise quer durch die 70er, 80er und 90er. Und wie es mitgenommen wurde! Ich habe zum ersten Mal in meinem Leben Leute über die 70 zu “Highway to Hell” rocken sehen Zwinkerndes Smiley!

Die Tenöre sind im Moment auf Deutschland-Tournee und wenn sich euch die Möglichkeit bietet – geht hin!

http://www.tenorsofrock.com

Kommentar verfassen