ownCloud 5 und AVMs Fritz!OS 5.50

IT NewsDas liess mir dann gestern Abend dann doch keine Ruhe, war doch die Veröffentlichung der Communityversion von ownCloud 5 angekündigt. Bei den Recherchen danach stiess ich dann auch auf die Meldung von AVM Fritz!OS 5.50 betreffend.

Im ownCloud-Forum fand ich nach einigem Suchen die Meldung, dass am Montag dem 05.03. der Release Candidat 2 für ownCloud 5 freigegeben wurde. Weiterhin wurde mitgeteilt, dass „Mitte nächster Woche“ die neue Version zum Download zur Verfügung stehen wird. Die ganze Meldung findet ihr hier im Forum. Warum ich so ungeduldig auf die neue Version warte? Na ja schaut euch die geplante Featureliste an, hinzu kommen eine überarbeitete Nutzeroberfläche und irgendwo las ich von einer „Performancesteigerung um 500%“. Wenn das keine Gründe für meine Ungeduld sind … 🙂

Gestern, in meinem CEBIT-Fazit schrieb ich ja bereits kurz über meine Eindrücke von AVM. Heute brachte nun der Newsticker die Meldung das AVM sein neues Fritz!OS 5.50 (und OS steht tatsächlich für Operating System) nun auch für einige ältere Versionen der Fritz!Box bereitstellen will, u.a. auch für die bei mir zu Hause werkelnde Fritz!Box 7320. Bei AVM selbst und auf der Webseite ITEspresso.de findet ihr eine umfangreiche Beschreibung der Neuerungen in der neuen Firmware, wobei auch auf Einschränkungen der Funktionalität abhängig von der Hardware der entsprechenden Geräte hingewiesen wird. Allerdings sind noch nicht für alle angekündigten Geräte Firmware-Updates verfügbar, u.a. auch noch nicht für meine 7320 …

Die auf der CEBIT vorgestellte Fritz!Box 7490 findet man auch noch nicht auf der Webseite von AVM. Hier die interessantesten Features des neuen Gerätes aus dem AVM-Flyer:

  • High-speed Internet für alle DSL-Arten (auch VDSL)
  • WLAN AC+N – superschnelles dual-band WLAN mit bis zu 1300 MBit
  • Gigabit LAN und USB 3.0
  • Mediaserver
  • DECT-Station mit Anrufbeantworter

Gigabit-WLAN ist hier der absolute Hammer, alles andere ist ja durchaus auch in älteren Geräten verfügbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.