Gregor Gysi im Bundestag zum NSA-Skandal

Das verordnete „Schnauze halten“ in Deutschland zum Thema NSA-Skandal nimmt ja tatsächlich groteske Züge an. Ich habe mich schon gefragt, warum eigentlich so gar nichts passiert in dieser Frage und warum durch die Opposition das „Aussitzen“ aller Horrormeldungen in dieser Richtung so sprachlos hingenommen wird. Wie nicht anders zu erwarten, ist dem natürlich nicht so. Aber in unseren „unabhängigen und kritischen“ Medien wird über alles Mögliche berichtet, nur nicht über tatsächliche Probleme die dieses Land hat … Während sich in vielen Ländern der Welt Widerstand gegen die imperialen Ansprüche der USA formiert, tut die Bundesregierung alles, um das „freundschaftliche Verhältnis“ zu Washington nicht zu gefährden.

Allerdings äußern sich durchaus auch deutsche Politiker kritisch zu den Vorgängen. Im Video könnt ihr einen Beitag von Gregor Gysi im Bundestag sehen. Man kann zu Gysi als Person und zu den Linken stehen wie man will: in dieser Rede bringt es Gysi aber auf den Punkt …
 

 

 

Kommentar verfassen