Wieder einmal Botnet und andere News

LogoBlogHeute war es wieder einmal so weit: in Sekundentakt informierte mich WordPress über die Sperrung von Webseiten durch mein Sicherheitsplugin. Innerhalb von 30 Minuten wurden 384 Seiten gesperrt. Mein Webserver pfiff auf dem letzten Loch auf Grund der vielen Zugriffe. Am Ende habe ich den „Stecker gezogen“ und die Seite für 2 Stunden gesperrt um weitere Attacken ins Leere laufen zu lassen und um einen Komplettausfall wie vor 14 Tagen zu vermeiden. Da die entsprechenden IPs für 3 Tage gesperrt werden, hoffe ich nunmehr auf ein wenig Ruhe …

 
Aber es gibt auch weniger unangenehme Dinge zu vermelden. Heute Morgen wurde mein System auf KDE 4.11.1 aktualisiert. Somit lag also eine Woche zwischen der Freigabe des Releases durch KDE und der Implementierung in ZevenOS-Neptune – besser geht es eigentlich nicht. Allerdings muss man den Zeitraum durchaus etwas länger setzen, denn bis heute lief ja KDE 4.10.5 auf dem „Brotkasten“ … KDE 4.11 wurde am 15.08. bereit gestellt und 4 Wochen später sind die Änderungen hier angekommen, immer noch eine respektable Geschwindigkeit wie ich finde. Zumal ja die Applikationen durchaus schneller aktualisiert werden in Neptune.
 
Heute ist nun auch das Update auf Version 1.4 des ownCloud-Clients in den News auf owncloud.org angekommen. Klaas Freitag schrieb einen sehr informativen Beitrag zum Thema und – noch viel interessanter – verweist auf einen Beitrag von BITBlokes auf seinem Blog  den auch ich jedem interessierten Leser empfehlen möchte. Eine umfassendere und treffendere Analyse des neuen Clients habe ich bisher noch nicht gefunden. Die Aussagen gipfeln in dem Satz:
 

Mit einem Blick auf die bisherigen Versions-Nummern und verbesserten Funktionen, fühlt sich Ausgabe 1.4 eher wie eine 2.0 an. Hier hätte man zahlenmäßig ruhig besser auf den Putz hauen dürfen …

 
 Die ausgesprochen positive Bilanz von BITBlokes teile ich vollinhaltlich und erspare mir so einen eigenen Artikel zum Thema … 😎

Kommentar verfassen