Anleitung – Installation RaspberryPi Teil I

RasprojektWie bereits angekündigt habe ich vor, meine ownCloud-Instanz auf einen RaspberryPi umzusetzen. Entschieden habe ich mich für ein „Raspberry Pi Basic + Kit“ der Firma pi3g. Das Gerät wird bereits mit einem Gehäuse versehen geliefert („BASIC“), zusätzlich sind 3 Kühlkörper bereits verbaut („Kit“), um einen fehlerfreien Betrieb auch bei Übertaktung zu gewährleisten). Natürlich gehört ein Netzteil zum Lieferumfang. Bei pi3g gibt es eine „Quickstartseite“, wo die genauen Spezifikationen des Gerätes aufgeführt werden. Am Wochenende wurde der „Taschencomputer“ und eine 16 GB-SD-Karte geliefert – die Grundausstattung also. Leider hatte ich nicht bedacht, dass der Raspberry Pi lediglich einen HDMI-Ausgang für die Grafikausgabe verfügt, mein Monitor aber keinen HDMI-Eingang besitzt. Deshalb kaufte ich gestern noch ein HDMI zu DVI-Kabel dazu und damit konnte es endlich losgehen.

 
Allerdings hatte ich einige Schwierigkeiten, das Image von Aditya Patawari so auf die SD-Karte zu kopieren, dass die Himbeere auch startet. Da ich mich durch einige How-tos wühlen musste um endlich den richtigen Weg zu finden und meinen Raspberry zum Laufen zu bringen, will ich hier meine Schritte aufzeigen. Vielleicht hilft es dem Einen oder Anderen der ähnlich fasziniert vom Projekt ist und diesen „Low-Budget-Server“ ebenfalls einsetzen möchte . Meine Irrungen und Wirrungen blende ich – wie immer – aus. Ich beschränke mich auf den Weg über Linux, da ich ausschließlich in dieser Umgebung arbeite und ein Windows bei mir nur in Verbindung mit VirtualBox zum Einsatz kommt. „Anleitung – Installation RaspberryPi Teil I“ weiterlesen