VirtualBox Version 4.2.8

virtualbox-logoHeute wieder in der Firma meldete mir mein VirtualBox beim Start, dass eine neue Version zum Download bereit läge. Auch bei VirtualBox ist es meist ratsam, die neueste Version zu installieren, obwohl ich ja hier im Blog auch schon mal über Probleme mit der (damals) aktuellen Version berichten musste … Inzwischen hat sich allerdings heraus gestellt, dass mein virtualisiertes Windows XP auf dem Arbeitsplatzrechner auch mit anderen Versionen nicht mehr problemlos lief. Das Problem liess sich am Ende nur durch eine Sicherungskopie der VDI-Datei lösen. Jetzt rennt Windows wieder ohne Probleme … Also Datensicherung ist nicht nur für Feiglinge! 😉
Natürlich veröffentlicht auch Oracle eine Changelog für VirtualBox, hier fand ich auch folgenden Eintrag
 
Storage: fixed data corruption after resizing a VDI image under certain circumstances (bug #11344)
 
und genau das hatte ich vordem Auftreten des Fehlers getan – die Größe der virtuellen HDD für die Windows-Installation verändert. Damit ist auch klar, warum mein Windows danach nicht mehr sauber lief …

Kommentar verfassen