Noch einmal – WordPress Theme twenty twelve

Das neue Theme twenty twelve von WordPress nutze ich ja seit nunmehr 3 Wochen. Inzwischen habe ich einiges geändert: Kategorien und Links sind in das Menu oben gewandert und aus der Seitenleiste verschwunden – einfach um die Sidebar übersichtlicher zu gestalten. Ich habe mich auf bloggeramt.de registriert um die Seite bekannter zu machen und dafür ist der Blogbutton auf meiner Seite gelandet.

Eine Sache störte mich aber am Anfang: die Seite wurde deutsch dargestellt, aber die Bezeichnungen in den Artikeln waren in englisch („newer Posts“ usw.). Ein wenig musste ich suchen bis ich die Antwort darauf fand: das Theme twenty twelve braucht selbst deutsche Sprachdateien. Fündig geworden bin ich dazu auf bei WordPress Deutschland. Hier wird auch gut erklärt wohin die Dateien kopiert werden müssen und wie man das macht. Funktioniert wunderbar und meine Seite ist jetzt komplett auf deutsch.

Ein Problem existiert aber tatsächlich noch: die Internet Explorer von Microsoft ab Version 7 haben Probleme mit der Darstellung der Menus. Im Artikelbild oben könnt ihr sehen, wie das Menu dargestellt wird. Das Menu wird beim Anklicken zwar aufgeklappt, aber es existieren keine Strukturen und alle Unterpunkte werden einfach untereinander dargestellt. Mich juckt das nicht wirklich denn einmal gehe ich davon aus, dass der Fehler beim Explorer liegt und nicht bei WordPress. Aus meiner beruflichen Erfahrung weiß ich, dass Microsoft oftmals – vorsichtig ausgedrückt – eine sehr eigenwillige Interpretation von RFC-Standards hat. Zum zweiten (nicht ganz ernst gemeint): wer den Internetexplorer als Browser einsetzt hat selbst schuld 😉 .

Ein Feature gefällt mir beim Theme twenty twelve besonders gut: die Darstellung auf Mobilgeräten ist hervorragend – und das ohne großartige Konfiguration durch den Anwender.

4 Antworten auf „Noch einmal – WordPress Theme twenty twelve“

  1. Hallo,
    hast Du eine Ahnung, wie man das „Hinterlasse eine Antwort“ am Anfang und das „Dieser Beitrag wurde unter … abgelegt “ am Ende eines Beitrages eliminiert? Grüße.

  2. Hallo Henry,
    der erste Teil ist noch recht einfach:
    Auf dem Dashboard links im Menu Einstellungen/Diskussion/Erlaube Besuchern neue Beiträge zu kommentieren – Haken raus und Hinterlasse Antwort ist standardmäßig ausgeblendet. Diese Einstellung kann übrigens bei jedem Beitrag anders eingestellt werden.
    Das Ausblenden der Schlagwörter und Kategorien im Fuß des Beitrages ist zwar grundsätzlich möglich, allerdings kenne ich nur die Möglichkeit per PHP – nix für Anfänger. Eine Beschreibung findest du z.B. http://www.beathis.ch/cgi/Wordpress/?p=425 da.

    Grüße
    Karsten

  3. Danke für den Link, da kann man was von gebrauchen.
    Da ich ja nicht die ganze Kommentarfunktion, sondern nur den Hinweis los werden möchte, bringt mir das Deaktivieren leider nichts.

  4. Na ja, ich denke das du auch den Text des Hinweises zum Kommentieren auf demselben Weg lösen kannst. Nun bin ich allerdings nicht der große Programmierer – eher der Sysadmin. Ich denke, du wirst Hilfe im Forum von WordPress Deutschland (http://forum.wpde.org/) finden können.

    Gruß

Kommentar verfassen