Der Frühling kommt

und die Motorradsaison beginnt bald. Endlich! 🙂 So allmählich beginnt es zu kribbeln in der Gashand ;-). Im Winter habe ich einige „kosmetische“ Veränderungen an der Max vorgenommen. Einmal musste ich ein paar Spuren des Unfalls beseitigen, andererseits habe ich wieder einmal in Thailand eingekauft :-).

Was ist nun anders?

  1. Lutz hat die Lufthutzen abgestrahlt und die Oberfläche fixiert. Sieht deutlich besser aus als vorher!
  2. Ich habe die unansehnlichen Deckel von Kupplungs- und Bremsflüssigkeitsbehälter durch welche aus Edelstahl ersetzt. Natürlich mit dem Vmax-Schriftzug. Thailand sei Dank zu einem annehmbaren Preis.
  3. Nach dem Unfall waren neue Griffe fällig. Louis hatte da recht gute Preise.
  4. Am Ende ware hinten noch mal neue Blinker fällig. Waren beide am Gummi abgerissen.

Heute alles angebaut und „dokumentiert“ :-). Sieht gut aus! Leider war das Wetter heute sehr feucht. So fiel der Ölwechsel erst einmal aus. Die Maschine muss ja erst einmal warm gefahren werden und dazu hatte ich heute nicht unbedingt den Bedarf.
An Heikes Maschine muss noch der Sitzbezug erneuert werden. Außerdem brauche ich noch feineres Schleifpapier um die Kratzer besser lackieren zu können. Also noch ein wenig zu tun, damit die Optik wieder stimmt und die „Winterspuren“ beseitigt sind.
Schön war auf jeden Fall, dass beide Maschinen ohne zu murren ansprangen. Sollte das Wetter plötzlich besser werden, können wir auf jeden Fall gleich loslegen. Die Wartungsarbeiten könnten auch noch ein wenig warten …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.